BannerbildBannerbild
Link verschicken   Druckansicht öffnen
 

Vorausrüstwagen VRW

Bezeichnung
Vorausrüstwagen VRW
Funkrufname
Florian Bockau 11/50/1
Vorschaubild des Fahrzeuges
Beschreibung

Seit dem 30. April 2015 ersetzt der Ford Ranger den 19 Jahre alten Nissan Patrol als Vorausrüstwagen. Durch die nunmehr vorhandene räumliche Trennung von Personal und Technik, sowie den Einbau einer Luftfederung, wurde ein deutlich höherer Sicherheitsgrad erreicht. Die Schlagkräftigkeit wurde durch eine ergänzte technische Ausrüstung und eine Hochdrucklöscheinrichtung erweitert.

 

Beladung:

Der VRW wird hauptsächlich zu technischen Hilfeleistungseinsätzen, sowie zur Lageerkundung z.B. bei unklaren Meldungen eingesetzt. Deswegen findet man überwiegend „technisches Gerät“ auf diesem Einsatzfahrzeug. Unter anderem sind dies ein hydraulischer Rettungssatz (bestehend aus Schneidwerkzeug/ Spreizer), drei Rettungszylindern, sowie ein Zugkettensatz und ein Pedalschneidgerät. Die Stromversorgung sichert ein tragbarer Stromerzeuger mit Elektrostart. Weiterhin zählen zur Beladung: ein Beleuchtungssatz mit 2 x 1000 Watt Halogen Scheinwerfern, Stromschnellangriff, ein elektropneumatischer Lichtmast (3 LEDScheinwerfer mit insgesamt ca. 22.000 Lumen), Handwerkzeug, eine Motorkettensäge, eine Tauchpumpe, sowie Bindemittel und Kehrmaterial. Neben Sicherungs- und Warngerät gehören Feuerlöscher, eine Notfalltasche mit Stifneck und ein halbautomatischer Defibrillator (AED) zur Ausrüstung. Ebenfalls sind auf dem VRW zwei Pressluftatmer, ein komplettes Türnotöffnungs - Set sowie eine Hochdrucklöscheinrichtung mit 100 Liter Wassertank, Füllstandsanzeige, 30 m Schnellangriff und Turbolöschlanze untergebracht.

Technische Daten
Fahrgestell
Ford Ranger 2.2 TDi
Baujahr
2014
Das Fahrzeug ist folgenden Löschzügen zugeordnet
Fahrzeugbilder