BannerbildBannerbild
Link verschicken   Druckansicht öffnen
 

Vorausrüstwagen historisch

Bezeichnung
Vorausrüstwagen historisch
Funkrufname
Florian Bockau 11/50/1
Vorschaubild des Fahrzeuges
Beschreibung

Der VRW wurde hauptsächlich zu Technischen Hilfeleistungseinsätzen sowie zur Lageerkundung z.B. bei unklaren Meldungen eingesetzt. 


Deswegen fand man grundsätzlich „technisches Gerät“ auf dem Einsatzfahrzeug. 

U.a. waren dies ein hydraulischer Rettungssatz der Fa. Weber (bestehend aus Schneidwerkzeug S180 / Spreizer SP30), zwei Rettungszylinder (RZ1 und RZ 2T) sowie einen Zugkettensatz). 

Neben dem Hydraulikaggregat war ein tragbarer 6 kVA Stromerzeuger (Fa. Endress) stationiert. 


Weiterhin zählten zur Beladung ein Beleuchtungssatz, ein externer elektropneumatischer Lichtmast (Fa. Teklight mit Hochdrucknatrium-Scheinwerfer), Stromwerkzeug, Handwerkzeug, eine Motorkettensäge (Fa. Husqvarna), sowie Binde- und Kehrmaterial. 

Neben Sicherungs- und Warngerät gehörten ein Feuerlöscher und eine Notfalltasche mit Stifneck zur Ausrüstung. 


Ebenfalls waren auf dem VRW 2 PA 94 untergebracht.

Technische Daten
Fahrgestell
Nissan Patrol
Baujahr
1996
Das Fahrzeug ist folgenden Löschzügen zugeordnet
Fahrzeugbilder