Erster bundesweiter Warntag

Heute fand der erste bundesweite Warntag nach der Wiedervereinigung statt. Um 11.00 Uhr liefen auch in Bockau die installierten Sirenen auf der Feuerwache sowie auf dem "Reichsadler". Diese waren in der gesamten Ortslage gut zu hören, so dass jeder Einwohner wusste, dass er sich über eventuelle Gefahren zu informieren hat. Möglichkeiten gab es dafür viele - Apps, Rundfunk, Fernsehen oder auch über die Kommune. 

 

Im Video auf unserer Facebook-Seite hören wir die Sirenensignale zur Warnung vor einer Gefahr und zur Entwarnung und sehen die kleine Einblendung im TV.

 

Allerdings ist uns aufgefallen, dass die Bevölkerungswarn-App "NINA" stumm geblieben ist, dort gab es wohl technische Probleme.

Weitere Informationen

Veröffentlichung

Do, 10. September 2020

Weitere Meldungen

Einsatzübung Verkehrsunfall
Am Abend des 16. Mai wurde die Feuerwehr Bockau um 17:50 Uhr auf die B283 Richtung Aue zu einem ...
Ausbildungstag
Zu einem gemeinsamen Ausbildungstag trafen sich die Bockauer und Albernauer Kameraden. Vormittags ...