Datum: 13.01.2021

Alarmzeit: 11:33 Uhr

Einsatzort: Bockau, Schneeberger Straße

DME-Meldung: Brand 4 -Dachstuhlbrand

Fahrzeuge Feuerwehr Bockau: LF 16/12, VLF, VRW, ELW

 

weitere Kräfte: First Responder Bockau,

 stellv. Kreisbrandmeister,

 TSF-W/Z + MTW Albernau,

 ELW, DLK, 2 HLF, TLF Aue,

 LF + TLF Zschorlau, 

 LF Burkhardtsgrün,

 Rettungsdienst (2 RTW, 1 NEF)

 Polizei

 

Zum "Jahresauftakt" wurden wir heute um 11:33 Uhr zum gemeldeten Dachstuhlbrand mit Löschfahrzeug, Tragkraftspritzenfahrzeug, Vorausrüstwagen und First Responder Fahrzeug auf die Schneeberger Straße alarmiert.

Dort brannte nach erster Lageerkundung ein Teil vom Obergeschoss des Hauses. Eine Wasserversorgung vom Überflurhydranten wurde aufgebaut und mehrere Trupps unter Atemschutz gingen in das Haus vor. Die Brandstelle wurde ausfindig gemacht und abgelöscht. Durch das zügige Eingreifen konnte ein verheerender Schaden verhindert werden.

 

 

Bericht der Freien Presse

Zur Brandbekämpfung mussten die Kameraden eine Außenwand entfernen.

Bockau. Einen Dachstuhlbrand hat die Feuerwehr am Mittwochvormittag in Bockau verhindert. Gegen 11.30 Uhr wurden die Feuerwehr nach Bockau zur Schneeberger Straße gerufen. Dort war es in einer Wohnung zu einem Brand gekommen. Die Einsatzkräfte konnten verhindern, dass das Feuer auf den Dachstuhl übergreift. Zur Brandbekämpfung musste eine Außenwand im Dachbereich des Hauses entfernt werden. Ersten Angaben zufolge wurden zwei Personen leicht verletzt.

Im Einsatz waren etwa 50 Einsatzkräfte der Feuerwehren Bockau, Aue, Zschorlau, Albernau und Burkhardtsgrün sowie Rettungsdienst, Notarzt, Kreisbrandmeister und Polizei. (nikm)

 

Bilder: Feuerwehr Bockau, Niko Mutschmann