Datum: 10.06.2012
Alarmzeit: 10:39 Uhr
Einsatzort: Bockau, B283 - Auer Talstraße Richtung Aue
DME-Meldung: Brand Fahrzeug - brennendes Motorrad

Fahrzeuge Fw Bockau: FRF, VRW (LF16/12, VLF Abbruch durch Leitstelle Zwickau)
weitere Kräfte: HLF, TLF, LF  FF Aue,

RTW JUH Bad Schlema,

NEF JUH Bad Schlema,

RTH Christoph 46 Zwickau,

Polizei,

Verkehrsunfalldienst,

Abschleppdienst

 

In den heutigen Vormittagsstunden kam es zu einem schweren Motorradunfall auf der B 283 in Bockau. Wie so oft gelang es auch diesmal nicht, die Feuerwehr Bockau präzise zu alarmieren, da der Einsatz wieder einmal auf das Auer Stadtgebiet angelegt wurde. Auch der First Responder wurde erst drei Minuten nach dem Rettungsdienst alarmiert?! Trotzdem traf der FR als erster am Einsatzort ein, setzte ein präzise Lage ab und forderte die Feuerwehr Bockau nach, da dem Rettungsdienst und den First Respondern bis dato, trotz Anfrage, keine Informationen durchgegeben wurden, dass bereits bekannt war, dass ein Motorrad brennt und die Freiwillige Feuerwehr Aue bereits  alarmiert ist. Zwei Minuten nach der Alarmierung der Feuerwehr Bockau erfolgte dann wiederum per Meldeempfänger der Einsatzabbruch für die örtlich zuständige Feuerwehr?!
Gemeinsam mit dem Rettungsdienst wurde der schwer verletzte Kradfahrer versorgt und der hinzugezogene Vorausrüstwagen der Fw Bockau ermöglichte der auf dem Muldentalradweg gelandeten Hubschrauberbesatzung eine stressfreie Anfahrt zum Einsatzort.
Der Fahrzeugbrand wurde von der FF Aue gelöscht. 

 

weitere Berichte:

 

Feuerwehr Aue

 

HIT TV

 

Bockau: Aprilia geht nach Unfall auf B 283 in Flammen auf

Die Maschine kam etwa 600 Meter vor dem Ortseingang Bockau ins Rutschen, schleuderte gegen eine Leitplanke und ging in Flammen auf. Foto: Eberhard Mädler
Die Maschine kam etwa 600 Meter vor dem Ortseingang Bockau ins Rutschen, schleuderte gegen eine Leitplanke und ging in Flammen auf. Foto: Eberhard Mädler

25-jähriger Biker schwer verletz

 

Bockau. Ein schwerer Motorrad-Unfall hat sich am Sonntagmittag auf der B 283 zwischen Aue und Bockau ereignet. Ein 25-jähriger Aprilia-Fahrer kam gegen 11.30 Uhr etwa 600 Meter vor dem Ortseingang Bockau in einer Linkskurve ins Rutschen, stürzte und schleuderte gegen eine Leitplanke. Auf der Fahrbahn hatte sich Rollsplitt befunden. Die Maschine ging in Flammen auf.

Der Fahrer kam schwer verletzt ins Krankenhaus. Der Schaden an dem Motorrad beläuft sich auf 15.500 Euro. (erki)

Quelle: www.freiepresse.de, erschienen am 10.06.2012