Datum: 17.07.2012
Alarmzeit: 16:52 Uhr
Einsatzort: Zschorlau OT Albernau, B283 Blauenthaler Straße
DME-Meldung: TH2 - Eingeklemmte Person
Fahrzeuge Fw Bockau: LF 16/12, VRW
weitere Kräfte: FRF Bockau,

LF 16/12 Zschorlau,

MTW Zschorlau,

TSF-W/Z Albernau,

Kreisbrandmeister Aue,

RTW DRK Eibenstock,

NEF JUH Bad Schlema,

RTH Christoph 46 Zwickau,

Polizei,

Verkehrsunfalldienst,

Abschleppdienst

Nach Verkehrsunfall im Pkw eingeklemmt

Zschorlau, OT Burkhardtsgrün – (AH) Nichtangepasste Geschwindigkeit führte am Dienstag kurz vor 17 Uhr auf der Bundesstraße 283 zu einem schweren Verkehrsunfall. Eine 62 Jahre alte Frau fuhr mit ihrem Pkw Daewoo von Blauenthal kommend in Richtung Aue, als sie nach dem Abzweig Sosa die Kontrolle über ihren Pkw verlor. In einer Rechtskurve geriet sie auf die Gegenfahrbahn und kollidierte mit einem Pkw Opel. Die 62-Jährige wurde dadurch in ihrem Daewoo eingeklemmt und musste durch die Feuerwehr schwerverletzt geborgen werden. Der 21-jährige Opel-Fahrer erlitt leichte Verletzungen. Der Sachschaden beträgt ca. 6.000 Euro. Die B 283 war für drei Stunden voll gesperrt.

Quelle: Polizeibericht www.polizei.sachsen.de

weitere Bilder:

 

HIT-TV