Datum: 24.06.2011
Alarmzeit: 18:50 Uhr
Einsatzort: Zschorlau, Fischergasse auf Feld

DME-Meldung: TH2 - Eingeklemmte Person unter Baugerät
Fahrzeuge Fw Bockau: VRW, LF 16/12, VLF
weitere Kräfte: FRF Bockau,

TSF-W Albernau,
MTW Albernau,
DLK 23/12 Schönheide (KBM),

RTW JUH Bad Schlema,

NEF JUH Bad Schlema,

Polizei

Radlader kippte auf Rentner

Ein Rentner kippte mit seinem Radlader um. Ein Trecker musste das Gefährt aufrichten, um den Mann bergen zu können. Foto: Erzfoto
Ein Rentner kippte mit seinem Radlader um. Ein Trecker musste das Gefährt aufrichten, um den Mann bergen zu können. Foto: Erzfoto

Unglück bei Unwetter: Ein Radladerfahrer (81) stürzte an einem Hang um, wurde von dem schweren Gerät eingeklemmt. Ein großer Trecker musste kommen und den Rentner befreien. Mit schweren Verletzungen kam er ins Klinikum.

 

Zschorlau. Der Unfall passierte am Abend. Der 81-Jährige fuhr mit seinem Radlader auf einem Feldweg entlang der Fischergasse quer zur Hangneigung. Eine riskante Fahrt. Als plötzlich Starkregen einsetzte, kam das landwirtschaftliche Arbeitsgerät ins Rutschen. Schließlich kippte es um und klemmte den Mann ein.

Sanitäter konnten durch die Hilfe der Feuerwehr den am Bein schwer verletzten Rentner bergen und mit dem Krankenwagen ins Klinikum bringen. Die alarmierte Polizei rief einen Treckerfahrer aus Zschorlau an, um den Radlader wieder auf die Räder zu stellen. Der Sachschaden an der Maschine ist beträchtlich, beträgt mehrere Tausend Euro. (bri)

Quelle: Chemnitzer Morgenpost, 27.06.2011