Datum: 17.03.2020
Alarmzeit: 00:52 Uhr
Einsatzort: Bockau, Gemeindeplatz

DME-Meldung: Brand 2 - ausgelöster Heimrauchmelder

Fahrzeuge Feuerwehr Bockau: LF 16/12, VLF, VRW, ELW

 

weitere Kräfte: First Responder Bockau,

 TSF-W/Z Albernau,

 MTW Albernau,

 LF Zschorlau,

 TLF Zschorlau,

 DLK Aue,

 HLF Aue,

 RTW JUH Bad Schlema,

 Polizei

 

 

In der Nacht wurden wir zu einem vermeintlichen Wohnungsbrand alarmiert. Vor Ort stellten wir eine starkt verqualmte Wohnung und eine vermisste Person fest. Das Gebäude wurde evakuiert, die noch schlafende Person in der Brandwohnung sowie ein Hund konnten durch den Angriffstrupp in Sicherheit gebracht und dem Rettungsdienst übergeben werden. Als Ursache stellte sich angebranntes Essen in einem Topf heraus. Die Wohnung wurde anschließend druckbelüftet und dem Eigentümer übergeben.

 

Fazit: Die installierten, miteinander im Haus vernetzten, Rauchmelder kamen wirkungsvoll zum Einsatz, schlimmere Folgen wurden verhindert. Im Schlaf ist Brandrauch für den Menschen nicht wahrnehmbar. Wir raten jedem Bürger zu dieser geringen Investition. Rauchmelder retten Leben! Eure Feuerwehr berät euch gerne.